Wenn der Ölpreis ins Wasser fällt

Heute muss ich doch lesen, dass Öl jetzt billiger als Wasser ist. Spontan frage ich mich, was wohl die Klimafee zu diesem Thema sagt, wo doch gerade erst noch die Ergebnisse des letzten Klimagipfels schöngeschrieben werden müssen.

Jetzt wo Öl billiger als Wasser ist, lege ich spontan meine Tesla-Prospekte beiseite und schau mal, ob nicht Maserati mal wieder einen SUV in Planung hat. Mein spontaner Preisvergleich an der Tankstelle bestätigt es mir sofort 1 Liter Mineralwasser kostet tatsächlich 1,69 € inkl. Pfand. Der Preis für 1 Liter Super 95 liegt bei 1,33 €. Ich bin schockiert!

Leider finde ich auf der Mineralwasserflasche keine Angabe zum CO2-Gehalt. Wenn wir schon die Preise vergleichen, dann möchte ich natürlich auch wissen, wie die CO2-Bilanz ausfällt. Wieviel CO2 durch das Öffnen und trinken einer Literflasche Mineralwassers mit Kohlensäure freigesetzt wird, werden ich wohl später herausfinden müssen.

Aber zurück zum Ölpreis. Ich reibe mir immer noch die Augen, was so alles über den Ölpreis geschrieben wird. Binnen Wochenfrist ruiniert der Ölpreis die russische Wirtschaft. Vor Monaten durfte ich noch lesen, dass Gazprom auf den Preisen seines langfristigen Gasvertrages mit der Ukraine besteht und dass Russland einen langfristigen Liefervertrag inklusive Pipelinebau mit China geschlossen hat. Also wenn ich jetzt Russe wäre, würde es mich nicht interessieren, was der Ölpreis so veranstaltet. Wenn dann die westlichen Investoren Hals über Kopf aus ihren Investitionen fliehen und für kleines Geld in Panik verkaufen wollen, dann würde ich erstmal eine Flasche Wodka auf den Tisch stellen, ein Glas Gurken öffnen und das Schauspiel westlicher Panik genießen.

Am Ende des Tages, das wüsste ich, haben sie mir alle ihre Investitionen für kleines Geld verkauft und gegen Papierdollar hergegeben. Als Russe sitze ich dann auf der Schatztruhe mit Öl, Gas und Gold. Und den Schlüssel dazu hat mir ein irrer Amokläufer fast geschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.