Noch 40 Minuten bis zum Klimaschutz

Irgendwie war es nach den Bananen und Energiesparlampen etwas ruhiger um die Bemühungen der EU für ein besseres Leben geworden – vermutlich infolge der Finanzkrise. Aber jetzt ist sie wieder auf der Bühne zurück: Es wird ja jetzt viel zu dieser neuen Kaffeemaschinen-Regel geschrieben, und dass es für gewerbliche Kaffeeverkäufer auch wieder die üblichen Ausnahmen gibt. Ich dachte eigentlich auch, dass die EU Kaffeemaschinen mit Glaskanne und Warmhalteplatte längst verboten hat. Hätte mit vorgestern jemand gesagt, dass es nur noch Kaffeemaschinen mit Thermoskannen geben darf, ich hätte es ohne Kopfschütteln geglaubt.

Wie auch immer: Ich sehe es als Zeichen des guten Geschmacks, wenn die EU uns jetzt sagt, dass man nach 40 Minuten lieber einen neuen Kaffee aufsetzen sollte.

Was ich aber seltsam finde, ist etwas ganz anderes. Seit Jahren sind Worte wie SmartMeter, SmartHome und SmartGrid in fast inflationärem Gebrauch. Weshalb schreibt die EU also keine steuerbare Abschaltfunktion für Kaffeemaschinen vor?

Noch 40 Minuten bis zum Klimaschutz weiterlesen